Skip to main content

STECKBRIEFE

STECKBRIEFE

————————————————————————————–


JONATHANS SPITZ ERKENNT SEIN HERRCHEN AN DEM DUFT VON GEEISTEM MOSCHUS & INGWER DES NEUEN AXE ADRENALINE.

„Mit 16 hatte ich einen Irokesen, heute trage ich Lucifer-Jacke, goldene Leine und Spitz in der Innenstadt. Das ist härter! Mein Spitz ist die Antwort des Universums auf all unsere Fragen. Er ist der Messias unter den Hunden!“

DOKYO-AXE-Magazin-Artikelbilder-1280_steckbrief-jonathan

————————————————————————————–

 

VERGLICHEN MIT RAUEM TECHNO IST MITCHS HAUT SO WEICH WIE DIE VOCALS EINES ITALO DISCO-HITS. DABEI UNTERSTÜTZT IHN DAS AXE SIGNATURE BODY WASH.

„Ich wollte mal was anderes spielen als den typischen Techno-Clubsound. Ich liebe „Cheesiness“! Das ist die pure Kraft der 80er: Gehauchte Vocals, Synth-Lines voller Emotionen und Sexiness. Italo Disco ist für mich viel leidenschaftlicher als harte Technobretter.“

DOKYO-AXE-Magazin-Artikelbilder-1280_steckbrief-mitch

————————————————————————————–

 

MANCHE FILME SIND SO TRASHIG, DASS SELBST ER SICH DIE HAARE RAUFEN MUSS. DAMIT SIE DANACH WIEDER PERFEKT SITZEN, VERWENDET TIM DIE URBAN CASUAL LOOK PASTE VON AXE.

„Wenn du dich für Filme interessierst, kommst du um die Sparte „B-Movies“ nicht herum. Viele bekannte Regisseure verarbeiten diese 70er-Streifen zu gefeierten Meisterwerken. Nur wer die Filmgeschichte kennt, sieht die Zusammenhänge. Das finde ich spannend.“

DOKYO-AXE-Magazin-Artikelbilder-1280_steckbrief-tim